?>

Das Naturkraft Erlebniscenter in Ringkøbing - ein besonders vielseitiger Themenpark

Wer es sich zur Aufgabe gemacht hat, einen Dänemark Urlaub zu planen, wird in der Regel mit einem breitgefächerten Angebot konfrontiert.

Allein schon, wenn es darum geht, sich für einen Ort in diesem beeindruckenden Land zu entscheiden, leiden viele Touristen in spe unter der berühmten „Qual der Wahl“.

Besonders beliebt – sowohl bei Familien als auch bei Singles - ist der Naturkraft Themenpark in Ringkøbing.

Die Kleinstadt liegt in der Nähe der Nordsee und stellt für viele den Inbegriff von Ruhe und Erholung dar.

Ringkøbing zeichnet sich unter anderem durch einen historischen Kern mit alten Gassen und einen traditionellen Marktplatz aus. Zudem haben Touristen (und Einheimische) in Ringkøbing die Möglichkeit, ein Stadtmuseum und eine Kirche aus dem 14. Jahrhundert zu besuchen. Natürlich gibt es auch hier und in den umliegenden Städten auch viele Ferienhäuser, die die ideale Ausgangsposition für viele spannende und erholsame Urlaubstage – und zum Beispiel auch für einen Besuch im Naturkraft Erlebniscenter - darstellen.  

Das Naturkraft Erlebniscenter im Detail 

Wer in der Region Lust auf einen Mix aus Abenteuer, Information und Erholung hat, kann unter anderem dem Themenpark Naturkraft am Rande von Ringkøbing einen Besuch abstatten. In einer Erlebnisarena können hier Jung und Alt vieles über die Natur, das Klima und Nachhaltigkeit auf spielerische Weise lernen.

Das Erlebniscenter erstreckt sich auf eine Gesamtfläche von insgesamt circa 50 Hektar. Neben der Geschichte der Landschaft und der Region, wird auch gezeigt, wie es der Mensch im Laufe der Zeit geschafft hat, die Kraft der Natur für sich zu nutzen. Auch Umweltschutz und nachhaltige Energie spielen im Naturkraft Erlebniscenter eine wichtige Rolle.

Naturkraft gilt als der erste Themenpark seiner Art weltweit. Von der ersten Idee bis zur Eröffnung der Anlage dauerte es circa zehn Jahre. Insgesamt flossen über 40 Millionen Euro in das Projekt. An der Entstehung waren unter anderem verschiedene Stiftungen und die Kommune Ringkøbing-Skjern beteiligt.  

Video: Naturkraft 21-05-2020

Outdoor-Aktivitäten  - eine aufregende Entdeckerreise startet  

Der großzügig gestaltete Outdoor Bereich sorgt dafür, dass bei Naturkraft ganz sicher keine Langeweile aufkommt. Wer hier ankommt, begibt sich auf eine spannende Reise, bei der Gegenwart und Vergangenheit teilweise miteinander verschwimmen. Die unterschiedlichen Stationen weisen dem Besucher den Weg und laden nicht selten zum Mitmachen ein. So wird der Teilnehmer auf eine spannende Entdeckungsreise geschickt.

Die Freude darüber, wichtige Details selbst entdecken und erforschen zu können, bleibt oft vor allem den kleinen Besuchern lange im Gedächtnis.

Wer keine Lust auf das klassische Expeditionsgefühl hat, kann sich auch anderen Aktivitäten widmen. So ist es unter anderem möglich, mit Hilfe einer Windmaschine einen Nordsee-Sturm nachzubauen oder zu erleben, wie das Gefühl sein mag, von starkem Wind bzw. Sturm weggeweht zu werden.

Die Unterschiede zwischen einem „lauen Lüftchen“ und einem „echten Sturm“ werden so noch greifbarer. Der Outdoor Bereich wird zudem noch durch eine Seilbahn, zwei Rutschbahnen und eine Schlittenbahn ergänzt.
 

Indoor-Aktivitäten im Naturpark – ideal für schlechtes Wetter 

Auch im Indoor Bereich muss niemand auf Unterhaltung der ganz besonderen Art verzichten. So haben die Besucher die Möglichkeit, vom Hauptgebäude aus insgesamt drei Kuppeln in Augenschein zu nehmen.

Jede Kuppel beherbergt eine eigene Ausstellung. Hier werden die Jahreszeiten im direkten Zusammenhang mit der Natur, ein Spiel, in dem verdeutlicht wird, wie der Mensch das Klima beeinflusst und verschiedene Wechselausstellungen gezeigt.

Die letzte Ausstellung befindet sich im Hauptgebäude selbst und lädt dazu ein, die Kräfte der Natur in Westjütland zu erleben. Wer möchte kann sich sogar auf spielerische Weise in das Innere einer „Nordsee-Welle“ transportieren lassen und dieses Gefühl mit mehreren Sinnen erleben.

Ein wenig ruhiger geht es dann wiederrum im Geschenkeladen zu. Hier gibt es unter anderem Bücher, Spielzeug und andere Andenken. Der Fokus auf Natur, Klima und Nachhaltigkeit zieht sich auch hier wie ein Roter Faden durch das Angebot.  

Für wen lohnt sich ein Besuch im Naturpark? 

Die Stadt Ringkøbing und der Naturkraft Themenpark stellen vor allem – jedoch nicht nur - für Familien ein geeignetes Ausflugsziel dar.

Das Angebot zeichnet sich durch einen Mix aus Wissen, Action und Spiel aus und schafft es so, auf mehreren Ebenen zu überzeugen.

Vor allem Dänemark Urlauber, die schon immer ein wenig mehr über ihr „liebstes Urlaubsland“ erfahren wollten und Lust darauf haben, einen Mix aus Kultur und Natur zu erleben, sind hier gut aufgehoben.

Auch aufgrund der Tatsache, dass sich ein Tag im Naturpark weitestgehend individuell bestimmen lässt, erfreut sich diese Destination einer besonderen Beliebtheit. So obliegt es allein dem Besucher, ob er alle oder nur eine Ausstellung besuchen möchte, ob er den In- oder den Outdoor Bereich (oder beides) bevorzugt oder ob es den Tag mit einem entspannten Getränk im Café ausklingen lassen will. Wer jedoch sicherstellen möchte, dass er tatsächlich alles ausprobieren und sehen kann, sollte einen kompletten Tag einplanen.  

Kurz: der Naturpark lohnt sich in vielerlei Hinsicht und gehört für viele passionierte Dänemark Urlauber auf die Liste der „Must Sees“. Die zahlreichen Infos und die wechselnde Ausstellung sorgen unter anderem auch dafür, dass einige Touristen (und auch Einheimische) hier zu Stammbesuchern werden.  

Besonders interessant ist auch immer wieder der Fokus auf dem Bereich der Nachhaltigkeit, der nicht nur informativ, sondern gegebenenfalls auch als Inspiration dienen könnte.    

Möchten Sie ein Ferienhaus in Dänemark mieten?

Ferienhäuser in Dänemark mieten

Ferienhäuser in Dänemark mieten

Unsere Top-Ferienhausziele in Dänemark. Entdecken Sie einzigartige Erlebnisse im Ferienhaus an den beliebtesten Orten in ganz Dänemark

Zur großen Ferienhaus Datenbank

Interessante Artikel für Ferienhaus Urlauber:

Urlaub auf den Färöer Inseln

Urlaub auf den Färöer Inseln

Wer sich auf der Suche nach einem beeindruckenden Reiseziel befindet, sollte einen Blick über den Tellerrand wagen und unter anderem auch die Färöer Inseln mit in seine Recherchen einbeziehen.

Ausflug zum Leuchtturm Bovbjerg Fyr

Ausflug zum Leuchtturm Bovbjerg Fyr

An der Westküste von Jütland in Dänemark befindet sich ein ganz besonderer Leuchtturm. Er wurde im Jahre 1877 erbaut und ist nur 26 Meter hoch. Sein Leuchtfeuer erreicht dafür aber eine Höhe von 62 Metern über dem Meeresspiegel.

Austernsafari im Limfjord

Austernsafari im Limfjord

Im Limfjord in Dänemark haben die Touristen und Einheimischen die Möglichkeit, den Weg der Auster aus dem Meer bis auf den Teller live mitzuverfolgen.

Dänemark bei regnerischem Wetter

Dänemark bei regnerischem Wetter

Wer kennt es nicht? Der Urlaub ist gebucht, das Ferienhaus reserviert, die Badesachen eingepackt und die Haut eingecremt und dann trübt ein Blick auf den Wetterbericht die Stimmung maßgeblich. Was nun?

Die dänische Nordseeküste als Highlight

Die dänische Nordseeküste als Highlight

Seit 2009 steht der dänische Teil des Wattenmeers unter Naturschutz. Aber: die dänische Nordseeküste hat noch viele weitere Strände, an denen sich der Urlauber entspannen kann.

Dänische Butterplätzchen

Dänische Butterplätzchen

Um klassische Butterplätzchen nach dänischer Art zu backen, braucht es spannenderweise nur wenige Zutaten. Butter, Zucker, etwas Salz, eine Vanilleschote, ein Ei und Mehl reichen schon aus, um die authentische Leckerei zu zaubern.

Goldgelber Schatz aus Nord- und Ostsee

Goldgelber Schatz aus Nord- und Ostsee

Nach stürmischen Nächten an der dänischen Nord- und Ostseeküste schlägt die Stunde der Schatzjäger, die die Strände nach den kleinen, gelben Steinchen absuchen.

Dänischer Glögg

Dänischer Glögg

Dänischer Glögg ist ein nordisches Heißgetränk, dessen Genuss untrennbar mit der Weihnachtszeit verbunden ist. Die dänische Glühweinvariante wird sowohl mit Alkohol als auch als alkoholfreie Version angeboten.

Dänemarks schönste Städte

Dänemarks schönste Städte

Hafenidylle, Fachwerkromantik, Wikingererbe und moderne Architektur – Dänemarks schönste Städte empfangen Sie mit einer Mischung aus historischem Flair und modernem Lifestyle.

Dänemarks schönste Inseln

Dänemarks schönste Inseln

Traumstrände, Kreidefelsen, Wattenmeer, Segelreviere und idyllische Dörfer – keine dänische Insel gleicht der anderen. Wir stellen Ihnen die schönsten Inseln des skandinavischen Landes im Kurzporträt vor.

Dänemarks schönste Strände

Dänemarks schönste Strände

Über 7.000 Kilometer lang ist die Küste Dänemarks an der Nord- und Ostsee inklusive aller Inseln. Jede Menge Strände laden zum Schwimmen und Sonnenbaden ein. In unserer Rangliste stellen wir Ihnen die schönsten Strände Dänemarks an beiden Meeren vor.

Heiraten in Dänemark

Heiraten in Dänemark

Heiraten in Dänemark erfreut sich wegen des unbürokratischen Prozederes großer Beliebtheit. Eine Ehe, die in dem skandinavischen Land geschlossen wurde, wird europaweit anerkannt. Für eine standesamtliche Heirat gibt es auf Wunsch Expresstermine, ohne dass eine Pflicht zur Übernachtung besteht.

Musikalische Spaziergänge in Dänemark

Musikalische Spaziergänge in Dänemark

Nicht jeder Tourist braucht im Urlaub jeden Tag Action in Form von Wassersport, Joggen und Co.. An manchen Tagen ist Entspannung und Erholung angesagt.