?>

Shopping in Dänemark

Baden, Surfen, Radfahren und Sightseeing stehen bei den meisten Dänemark-Urlaubern ganz ober auf der Wunschliste. Darüber hinaus planen nahezu alle Reisenden eine Shoppingtour. Wir klären auf, wo sich die Einkaufsparadiese in dem skandinavischen Land befinden und wo Sie ausgefallene Mitbringsel und Mode bekommen.  

Kopenhagen: Dänemarks Shopping-Paradies Nr. 1

Die dänische Hauptstadt ist das Shopping-Paradies schlechthin bei den deutschen Nachbarn. Die Fußgängerzone „Strøget“ steht für die ganze Vielfalt der Einkaufsmöglichkeiten in Kopenhagen. Teure Luxusboutiquen finden Sie hier ebenso wie Geschäfte mit dänischen Designerlabels und bezahlbarer Street-Wear. Die autofreie „Strøget“ besteht aus mehreren Straßen und schließt den Rathausplatz mit seinen Giebelhäusern ein. In der Hauptsaison geben zahlreiche Straßenkünstler Kostproben ihres Könnens. Zu den Attraktionen zählt das „Illums Bolighus“, das als königlicher Porzellanhersteller einen exzellenten Ruf genießt.  

Underground-Mode, Antiquitäten-Läden und Geschäfte mit Vintage-Mode finden Sie im Kopenhagener Stadtviertel Larsbjørnsstræde. Der ehemalige Arbeiterbezirk Nørrebro hat sich zu einem angesagten Szene-Viertel gemausert. In den Straßen und Gassen präsentieren junge Designer ihre ausgefallenen Kollektionen in kleinen Geschäften. Second-Hand-Läden, edle Restaurants und Straßencafés geben dem Viertel ein jugendliches Gesicht. Musikliebhaber dürfen sich auf eine ganze Reihe kleiner Läden freuen und in den Clubs geben abends Live-Bands Kostproben ihres Könnens.  

Wikingermarkt in Ribe

Wenn Sie den Urlaub in einem Ferienhaus in Dänemark an der Nordseeküste verbringen, dürfen Sie sich nicht den Besuch des Wikingermarktes in Ribe entgehen lassen. Alljährlich Ende April schlagen die Händler ihre Zelte im Ribe Viking Center auf und bieten ihre Waren an. Es duftet nach Weihrauch und gegrillten Steaks und an hölzernen Tischen wird Bier aus Tonkrügen getrunken. Auf dem Wikingermarkt bekommen Sie ausgefallene Mitbringsel wie silbernen Schmuck im Wikingerdesign, schmiedeeisernen Feuerschalen, Schafsfelle und Messer. Für Unterhaltung sorgen Stände, an denen Sie Ihr Können im Bogenschießen, Mehl mahlen oder Münzen schlagen unter Beweis stellen können.  

Video: International Viking Market, Ribe

Einkaufen auf dem Flohmarkt in Brørup

In der dänischen Stadt Brørup findet jeden Freitag von 8 bis 14 Uhr einer der größten Flohmärkte Nordeuropas statt. Hier bekommen Sie ausgefallene Souvenirs, die von der auf Hochglanz polierten Messinglampe bis zu alten Ölgemälden und Keramik reichen. Punkt 12 Uhr starte die traditionelle Nutztierauktion, bei der Kühe, Schafe und Federvieh an den Meistbietenden verkauft werden. Die Auktion findet seit 1956 statt und bildete den Ursprung des Flohmarktes von Brørup. Die ersten Händler bauten zu Beginn der 1970er Jahre ihre Stände auf dem Freigelände und in der Auktionshalle neben der Schlachterei auf.  

Aarhus und Aalborg – Shopping in Jütland

Neben Kopenhagen laden die Städte Aarhus und Aalborg zu einem Schaufensterbummel ein. Beide Großstädte liegen in Jütland und bieten sich als Ziel für einen Tagesausflug an, wenn Sie ein Ferienhaus in Dänemark an der Nordsee oder am Kattegat gemietet haben. In der Ostseestadt Aarhus befindet sich mit der „Bruun’s Galleri“ das besucherstärkste Shopping-Center Dänemarks. Landestypische Spezialitäten bekommen Sie in der Delikatessenabteilung des Kaufhauses „Salling“ in der Fußgängerzone. Trendige Mode erhalten Sie im Stadtviertel Latin, wo sich zahlreiche Boutiquen dänischer Designer aneinanderreihen.  

Aalborg ist eine Stadt in Nordjütland, die mit einer großen Auswahl an Modeläden und Spezialgeschäften Besucher anlockt. Die Filialen bekannter Modelabels wie Vera Moda, H&M und  Joe & the Juice finden Sie im überdachten Einkaufspalast Friis. Das flächenmäßig größte Einkaufscenter Dänemarks ist das Aalborg Storcenter. Dort sind 75 Spezialgeschäfte und der größte Bilka-Supermarkt des Landes untergebracht. In der Altstadt verteilt sich das Geschehen auf drei Einkaufsstraßen, in denen zahlreiche Restaurants und Cafés zu einer Rast während einer Shopping-Tour einladen.

Möchten Sie ein Ferienhaus in Dänemark mieten?

Ferienhäuser in Dänemark mieten

Ferienhäuser in Dänemark mieten

Unsere Top-Ferienhausziele in Dänemark. Entdecken Sie einzigartige Erlebnisse im Ferienhaus an den beliebtesten Orten in ganz Dänemark

Zur großen Ferienhaus Datenbank

Interessante Artikel für Ferienhaus Urlauber:

Urlaub auf den Färöer Inseln

Urlaub auf den Färöer Inseln

Wer sich auf der Suche nach einem beeindruckenden Reiseziel befindet, sollte einen Blick über den Tellerrand wagen und unter anderem auch die Färöer Inseln mit in seine Recherchen einbeziehen.

Ausflug zum Leuchtturm Bovbjerg Fyr

Ausflug zum Leuchtturm Bovbjerg Fyr

An der Westküste von Jütland in Dänemark befindet sich ein ganz besonderer Leuchtturm. Er wurde im Jahre 1877 erbaut und ist nur 26 Meter hoch. Sein Leuchtfeuer erreicht dafür aber eine Höhe von 62 Metern über dem Meeresspiegel.

Austernsafari im Limfjord

Austernsafari im Limfjord

Im Limfjord in Dänemark haben die Touristen und Einheimischen die Möglichkeit, den Weg der Auster aus dem Meer bis auf den Teller live mitzuverfolgen.

Dänemark bei regnerischem Wetter

Dänemark bei regnerischem Wetter

Wer kennt es nicht? Der Urlaub ist gebucht, das Ferienhaus reserviert, die Badesachen eingepackt und die Haut eingecremt und dann trübt ein Blick auf den Wetterbericht die Stimmung maßgeblich. Was nun?

Die dänische Nordseeküste als Highlight

Die dänische Nordseeküste als Highlight

Seit 2009 steht der dänische Teil des Wattenmeers unter Naturschutz. Aber: die dänische Nordseeküste hat noch viele weitere Strände, an denen sich der Urlauber entspannen kann.

Dänische Butterplätzchen

Dänische Butterplätzchen

Um klassische Butterplätzchen nach dänischer Art zu backen, braucht es spannenderweise nur wenige Zutaten. Butter, Zucker, etwas Salz, eine Vanilleschote, ein Ei und Mehl reichen schon aus, um die authentische Leckerei zu zaubern.

Goldgelber Schatz aus Nord- und Ostsee

Goldgelber Schatz aus Nord- und Ostsee

Nach stürmischen Nächten an der dänischen Nord- und Ostseeküste schlägt die Stunde der Schatzjäger, die die Strände nach den kleinen, gelben Steinchen absuchen.

Dänischer Glögg

Dänischer Glögg

Dänischer Glögg ist ein nordisches Heißgetränk, dessen Genuss untrennbar mit der Weihnachtszeit verbunden ist. Die dänische Glühweinvariante wird sowohl mit Alkohol als auch als alkoholfreie Version angeboten.

Dänemarks schönste Städte

Dänemarks schönste Städte

Hafenidylle, Fachwerkromantik, Wikingererbe und moderne Architektur – Dänemarks schönste Städte empfangen Sie mit einer Mischung aus historischem Flair und modernem Lifestyle.

Dänemarks schönste Inseln

Dänemarks schönste Inseln

Traumstrände, Kreidefelsen, Wattenmeer, Segelreviere und idyllische Dörfer – keine dänische Insel gleicht der anderen. Wir stellen Ihnen die schönsten Inseln des skandinavischen Landes im Kurzporträt vor.

Dänemarks schönste Strände

Dänemarks schönste Strände

Über 7.000 Kilometer lang ist die Küste Dänemarks an der Nord- und Ostsee inklusive aller Inseln. Jede Menge Strände laden zum Schwimmen und Sonnenbaden ein. In unserer Rangliste stellen wir Ihnen die schönsten Strände Dänemarks an beiden Meeren vor.

Heiraten in Dänemark

Heiraten in Dänemark

Heiraten in Dänemark erfreut sich wegen des unbürokratischen Prozederes großer Beliebtheit. Eine Ehe, die in dem skandinavischen Land geschlossen wurde, wird europaweit anerkannt. Für eine standesamtliche Heirat gibt es auf Wunsch Expresstermine, ohne dass eine Pflicht zur Übernachtung besteht.

Musikalische Spaziergänge in Dänemark

Musikalische Spaziergänge in Dänemark

Nicht jeder Tourist braucht im Urlaub jeden Tag Action in Form von Wassersport, Joggen und Co.. An manchen Tagen ist Entspannung und Erholung angesagt.