?>

Ferienhäuser in Dänemark mit Hund

Mit den endlos langen Sandstränden und der zauberhaften skandinavischen Natur ist Dänemark ein perfektes Reiseziel für einen Urlaub mit Hund. Ob in Ihrem Wunschferienhaus das Mitbringen von Haustieren erlaubt ist, entnehmen Sie der Objektbeschreibung.

Ferienhaus mit Hund: Entspannter Urlaub alle Beteiligten

Ein Hund ist für seine Besitzer ein vollwertiges Familienmitglied. Selbstverständlich begleitet der vierbeinige Freund Frauchen und Herrchen auch im Urlaub und bleibt nicht bei einer Pflegeperson zurück. Ein Ferienhaus ist in einem Urlaub mit dem Vierbeiner in Dänemark die ideale Unterkunft. Es gibt keine Nachbarn, die sich an einem gelegentlichen Kläffen stören. Achten Sie bei der Auswahl des Objektes auf den Bodenbelag. Fliesen oder Laminat lassen sich leichter reinigen, als Teppichboden und Hundehaare können sich nicht in den Textilien verfangen. Direkt nach dem Einzug in Ihr Ferienhaus in Dänemark mit Hund, legen Sie einen Schlafplatz für den vierbeinigen Begleiter fest. Dort platzieren Sie das Körbchen mit der Decke oder die Unterlage.  

Hunde gewöhnen sich nur langsam an eine neue Umgebung. Aufgeregt erkunden Sie mit der Nase am Boden das neue Revier. Damit Ihrem Vierbeiner die Eingewöhnungsphase leichter fällt, sollten Sie ein Ferienhaus auswählen, das auf einem eingezäunten Grundstück steht. Auf diesem kann sich der Hund leinenlos bewegen und schnüffelnd die neue Umgebung erkunden. Wenn Ihr vierbeiniger Liebling an ein bestimmtes Futter gewöhnt ist, erkundigen Sie sich im Vorfeld der Reise, ob dieses auch am Urlaubsort erhältlich ist. Falls dies nicht der Fall ist, empfiehlt es sich einen gewissen Vorrat an Hundefutter im Auto mitzuführen.  

Ferienhäuser mit Hund in Strandnähe

Die meisten Hunde lieben das Wasser und lassen sich auch von niedrigen Temperaturen nicht von einem beherzten Sprung in das kühle Nass abhalten. Ein Ferienhaus an der dänischen Nordsee- oder Ostseeküste ist aus diesem Grund die bevorzugte Unterkunft von Hundebesitzern. Zwar herrscht im deutschen Nachbarland von Anfang April bis Ende September Leinenpflicht, doch diese Regelung wird an abgelegenen Strandabschnitten großzügig ausgelegt. Im Rest des Jahres können Vierbeiner leinenlos an den Stränden toben und spielen. Besonders gut eignen sich Ferienhäuser in den Dünen als Unterkunft für Hundebesitzer. In Blavand, Skagen und Hvide Sande stehen Dünenhäuser in fußläufiger Entfernung zur Nordsee. Den Urlaubstag beginnen Sie dort mit einem Strandspaziergang im Morgenrot.

Ausgewählte Ferienhäuser aus unserer Datenbank: