?>

Ferienhaus in Dänemark mit Sauna

Ein regelmäßiger Besuch in der Sauna stärkt das Immunsystem und beugt Krankheiten vor. In Dänemark sind zahlreiche Ferienhäuser mit einer privaten Sauna ausgestattet, denn das gemeinschaftliche Schwitzen hat in Skandinavien Tradition.  

Sauna-Tradition in Dänemark

Die Finnen waren Vorreiter in Bezug auf die Sauna-Kultur, doch die anderen skandinavischen Länder zogen schnell nach. In Dänemark hat die Benutzung der Schwitzstube eine lange Tradition. Ein Grund dafür sind wie in den anderen skandinavischen Ländern die langen dunklen Winternächte und die klirrenden Minusgrade in der kalten Jahreszeit. Komplett hüllenlos betreten die Dänen die Sauna eher selten. Obwohl an unzähligen Stränden das Nacktbaden Alltag ist, wird in der Sauna Badehose getragen oder ein Handtuch um die Hüfte geschlungen. Die Trennung zwischen männlichen und weiblichen Sauna-Gästen wird zumindest in öffentlichen Wellnessbereichen häufiger vollzogen, als in Deutschland. Als Urlauber in einem Ferienhaus mit Sauna in Dänemark entscheiden Sie natürlich selbst, wie Sie die Schwitzstube betreten.  

Ferienhaus mit Sauna in Dänemark

Ein Ferienhaus mit Sauna ist eine Urlaubsunterkunft, die über einen privaten Wellnessbereich verfügt. Der Saunagang ist für alle Skandinavier ein elementarer Bestandteil des Alltags, weshalb dieses Ausstattungsdetail beim nördlichen Nachbarn Deutschlands auch nicht als Luxus gilt. Die Saunen in den dänischen Ferienhäusern sind mehrheitlich klein und bieten in der Regel maximal für 2-4 Personen Platz. Der Innenraum ist mit einer Verkleidung aus Holz ausgestattet und auch die Sitzbänke wurden aus einheimischen Holzarten hergestellt. Im Gegensatz zur deutschen Saunakultur kennt man in Dänemark keine Aufgüsse. Sofern es nicht ausdrücklich erlaubt ist, sollten Sie von Aufgüssen Abstand nehmen, da diese Handlung zu einem Kurzschluss führen kann.  

Gesund und fit im Ferienhaus Urlaub

Die gesundheitsfördernde Wirkung von regelmäßigen Saunabesuchen wurde in zahlreichen Studien belegt. Ein Ferienhaus mit Sauna im Dänemark-Urlaub gibt Ihnen die Gelegenheit, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden. Beim Schwitzen werden Schadstoffe aus dem Körper geschwemmt und die Blutgefäße weiten sich. Der kalte Guss danach führt zu einer stärkeren Durchblutung der Haut. Die Sauerstoffzufuhr und die Nährstoffversorgung des Körpers steigen an. Wenn Sie die Sauna in Ihrem Ferienhaus regelmäßig benutzen, werden Sie nach kurzer Zeit eine Verbesserung des Allgemeinbefindens beobachten. Abgesehen von gesundheitlichen Aspekten ist das Schwitzen bei hohen Temperaturen überaus entspannend.

Ausgewählte Ferienhäuser aus unserer Datenbank: