?>

Freilichtmuseum Den Gamle By

Das Freilichtmuseum Den Gamle By ist eine Sehenswürdigkeit der besonderen Art in Dänemark. Im Gegensatz zu den meisten Freilichtmuseen wird bei dieser Attraktion nicht das dörfliche Leben auf dem Land, sondern das Stadtleben verschiedener Epochen thematisiert.  

Freilichtmuseum Den Gamle By: „Die Alte Stadt“

Den Gamle by bedeutet so viel wie „Die Alte Stadt“. Damit wird der Kern des Freilichtmuseums in Nordjütland bereits illustriert. Bei dieser Sehenswürdigkeit in der Nähe der Stadt Aarhus handelt es sich um ein Museum, das in Form einer jahrhundertealten Kleinstadt aufgebaut wurde. Statt historischer Bauernhöfe und Mühlen prägen Fachwerkhäuser, Werkstätten und alte Kaufmannshöfe das Bild im Freilichtmuseum. Das Museum in Form einer Kleinstadt erstreckt sich entlang des Ufers des Flusses Au. Im Zentrum liegt der Marktplatz mit dem Gebäude der „Alten Münze“ aus der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Das Haus stammt aus dem 17. Jahrhundert und wurde nach dem Abbau in Kopenhagen im Jahr 1940 hier im Originalzustand wieder aufgebaut.  

Nicht weniger als 75 historische Gebäude zählt das Ensemble im Freilichtmuseum Den Gamle By bei Aarhus. Die meisten Wohnhäuser, Speicher und Werkstätten sind Fachwerkhäuser, die an ihrem ursprünglichen Standort modernen Gebäuden weichen mussten. Die meisten Häuser wurden in Großstädten wie Aalborg und Aarhus abgetragen und am Flussufer des Au wieder aufgebaut. Nahezu alle Gebäude sind für die Besucher frei zugänglich. Neben dem mittelalterlichen Viertel gibt weitere Viertel, die sich thematisch an einer bestimmten Epoche der Zeitgeschichte orientieren.  

Die Goldenen Zwanziger Jahre

Ein Stadtviertel im Freilichtmuseum Den Gamle By entführt Sie in die Goldenen Zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts. Die Straßen haben Bürgersteige, es gibt Telefonleitungen, Straßenbeleuchtung und Reklameschilder an den Häuserwänden. In die Untergeschosse sind Geschäfte wie eine Buchhandlung, eine Drogerie und ein Postamt eingezogen, darüber liegen die Wohnungen der Stadtbewohner. Bei einem Autohändler stehen historische Fahrzeuge aus der Anfangszeit der automobilen Fortbewegung. Neben dem Ausstellungsraum für Oldtimer gibt es Werkstätten, in denen Fahrradreparaturen durchgeführt werden und eine zentrale Telefonvermittlungsstelle.  

Video: Aarhus, (Århus)The Old City, (Den Gamle By) Open-Air Town Museum

Stadtviertel aus den 70ern

Die 70er Jahre des letzten Jahrhunderts waren bunt, schrill und in Dänemark eine Zeit des wirtschaftlichen Aufschwungs. Der Zeitgeist dieser Epoche spiegelt sich in der Ausstattung und in den Gebäuden im entsprechenden Stadtviertel wider. Es gibt ein Fernsehgeschäft, einen Kindergarten, einen Friseur und mehrgeschossige Wohnhäuser mit Hinterhöfen. Am Ende einer Straße befindet sich eine Jazzbar mit dem Namen „Bent J“, wo in den Sommermonaten Live-Musik gespielt wird. Im Freilichtmuseum Den Gamle By warten hinter jeder Straßenecke neue Überraschungen. Leute in historischen Gewändern kreuzen Ihren Weg, Pferdefuhrwerke rumpeln vorbei und auf dem Festplatz geben Gaukler Kostproben ihres Könnens. Das Museum lädt zum Mitmachen ein und es kann vorkommen, dass Sie von einem Bewohner gebeten werden, den Wassereimer am Brunnen zu füllen oder beim Stapeln von Brennholz behilflich zu sein.  

Außergewöhnliche Gründungsgeschichte

So ungewöhnlich wie das Freilichtmuseum selbst, ist auch die Gründungsgeschichte dieser dänischen Sehenswürdigkeit, denn die Gründung erfolgte per Zufall. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wuchs die Stadt Aarhus überdurchschnittlich schnell. Alte Gebäude wurden abgerissen, um Platz für eine höhere und engere Bebauung zu schaffen. Von einem Abriss war auch der historische Kaufmannshof „Den gamle Borgmestergård“ bedroht. Statt den Hof jedoch in Trümmer zu legen und den Schutt als Füllmaterial zu verwenden, entschloss man sich, das Fachwerk-Ensemble abzutragen und an einem Ort außerhalb der Stadtgrenzen wieder aufzubauen. Der Wiederaufbau war im Jahr 1914 abgeschlossen und der Startschuss für die Eröffnung eines Freilichtmuseums war gefallen. Historische Gebäude aus ganz Dänemark wurden fortan sorgfältig abgetragen und in Den Gamle By wieder aufgebaut. Diese Idee was zu Beginn des 20. Jahrhunderts bahnbrechend und sollte als Vorbild für die Anlage weiterer Freilichtmuseen im ganzen Land dienen.

Ferienhaus Urlaub in Dänemark

Ferienhäuser in Dänemark mieten

Ferienhäuser in Dänemark mieten

Unsere Top-Ferienhausziele in Dänemark. Entdecken Sie einzigartige Erlebnisse im Ferienhaus an den beliebtesten Orten in ganz Dänemark

Alle Ferienhäuser in Dänemark

Ferienhäuser am Meer

Ferienhäuser am Meer

Reetgedeckte Ferienhäuser

Reetgedeckte Ferienhäuser

Ferienhäuser auf Fünen

Ferienhäuser auf Fünen

Ferienhäuser auf Lolland

Ferienhäuser auf Lolland

Ferienhäuser auf Römö

Ferienhäuser auf Römö

Ferienhäuser auf Seeland

Ferienhäuser auf Seeland

Interessante Beiträge für Ihren Ferienhaus Urlaub in Dänemark:

Einreise nach Dänemark

Einreise nach Dänemark

Die Einreise nach Dänemark erfolgt entweder per Flugzeug auf dem Luftweg, mit der Fähre oder auf dem Landweg. Obwohl das Land Mitglied der EU ist und zu den Unterzeichnern des Schengener Abkommens gehört, werden seit 2016 stichprobenartig Kontrollen an der deutsch-dänischen Grenze durchgeführt.

Klima und Wetter in Dänemark

Klima und Wetter in Dänemark

Dänemark gehört geografisch zu Nordeuropa. Im Süden hat das skandinavische Land eine gemeinsame Grenze mit dem deutschen Bundesland Schleswig-Holstein. Wegen der Lage zwischen Nord- und Ostsee dominieren in Dänemark maritime Einflüsse. Die Sommer sind mäßig warm und die Winter vergleichsweise mild.

Dänisch lernen

Dänisch lernen

Dänisch gehört wie die deutsche Sprache zur Familie der germanischen Sprachen. Der Erlernen der skandinavischen Sprache fällt den meisten Menschen nicht schwer, zumal der Satzbau, mit den Hauptbestandteilen Subjekt-Prädikat-Objekt dem deutschen gleicht.

Beste Reisezeit

Beste Reisezeit

Wandern, Surfen, Baden, Wellness oder Sightseeing – Dänemark empfängt seine Gäste mit vielfältigen Freizeitangeboten. Die beste Reisezeit für einen Ferienhaus Urlaub in dem skandinavischen Land definieren Personen mit unterschiedlichen Interessen ganz individuell.

Urlaub in Süddänemark - Charmante Ferienregion zwischen Nord- und Ostsee

Urlaub in Süddänemark - Charmante Ferienregion zwischen Nord- und Ostsee

Die Urlaubsregion Süddänemark erstreckt sich von den Nordseeinseln Römö und Fanö über die Ferienorte Blavand und Henne Strand bis zur Ostseeküste von Fünen.

Urlaub in Mitteljütland - Seen, Freizeitparks und Ostseestrände

Urlaub in Mitteljütland - Seen, Freizeitparks und Ostseestrände

Mitteljütland ist eine Region im Zentrum des dänischen Festlandes, die Badeurlauber, Naturliebhaber sowie kulturinteressierte Besucher gleichermaßen begeistert.

Urlaub in Nordjütland - Dünen, Strände und charmante Städte

Urlaub in Nordjütland - Dünen, Strände und charmante Städte

Nordjütland empfängt Sie mit einem weiten Horizont. Ganz im Norden Dänemarks, wo sich endlose Dünen hinter breiten Stränden erstrecken, treffen Nord- und Ostsee zusammen.