?>

Bornholm – Dänemarks „Sonneninsel“ in der Ostsee

Knapp 1.600 Sonnenstunden im Jahr, mildes Klima und eine ungeheuer große landschaftliche Vielfalt – die Insel Bornholm bietet erstklassige Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Urlaub in einem Ferienhaus in Dänemark.  

Bornholm: Mildes Klima und Sonne satt

Die dänische Ostseeinsel Bornholm liegt weiter vom Mutterland entfernt, als von der deutschen und der schwedischen Küste. Gerade einmal 88 km sind es von Sassnitz bis nach Bornholm, während das dänische Festland über 130 km weiter westlich liegt. Rund dreieinhalb Stunden dauert die Überfahrt von Rügen bis zur dänischen Insel mit der Autofähre. Trotz der vergleichsweise geringen Entfernung empfängt Bornholm seine Besucher mit einem vollkommen anderen Wetter. An knapp 1.600 Stunden im Jahr scheint die Sonne von einem wolkenlosen Himmel. Rügen als sonnigster Ort Deutschlands bringt es gerade einmal auf 900 Sonnenstunden in Jahr. Das hat Folgen für die Vegetation. Im milden Klima Bornholms gedeihen Anemonen und Feigenbäume, beides Pflanzenarten, die sonst nur südlich des Alpenhauptkammes vorkommen.  

Bornholm – Urlaubsparadies mit Traumstränden

40 Kilometer lang und maximal 30 Kilometer breit ist die dänische Sonneninsel in der Ostsee. Die Form ähnelt aus der Vogelperspektive einem Parallelogramm. Wer für einen Badeurlaub nach Bornholm kommt, mietet ein Dänemark Ferienhaus an der Südküste, wo sich kilometerlange Sandstrände vor ausgedehnten Dünenlandschaften erstrecken. Zehn Kilometer lang ist der feinsandige Strand bei Dueodde, der in der Vergangenheit zum schönsten Strand Dänemarks gewählt wurde. Eine beachtliche Leistung, wenn man die „Konkurrenz“ an der 400 Kilometer langen Nordseeküste des Landes beachtet.  

Familien mit Kindern kommen sowohl am Strand von Dueodde als auch von Balka auf ihre Kosten. An Letzterem befindet sich die Niederlassung einer Surfschule, an der unter anderem Tretboote vermietet werden. Wenn Sie ein Ferienhaus in Dänemark in den Ortschaften Sandvig, Bodere oder Melsted gebucht haben, dürfen Sie sich auf kleine Badebuchten an einem von Klippen und Steilküsten geprägten Küstenabschnitt freuen. Zu den Badebuchten führen kleine Trampelpfade. Das Inselinnere von Bornholm wird von hügeligen Landschaften dominiert. Goldgelbe Raps- und Weizenfelder säumen die Straßen und hin und wieder passieren Sie mit dem Auto kleine Dörfer mit reetgedeckten Fischerkaten.  

Video: Rundreise Bornholm

Mittelalterliche Rundkirchen und eine Burgruine

Sie gehören zu den Wahrzeichen Bornhoms und sind beliebte Fotomotive: Mittelalterliche Rundkirchen. Die weiß getünchten Gotteshäuser aus dem 12. und 13. Jahrhundert wurden keineswegs nur zum Gottesdienst aufgesucht. Zusätzlich boten die wehrhaften Bauwerke der Bevölkerung Schutz bei Überfällen und teilweise dienten sie als Lagerräume. Die imposanteste Rundkirche steht in Østerlars bei Gudhjem. Der Rundbau wird von sieben mächtigen Stützpfeilern umringt, die dem mehr als zwei Meter dicken Mauern Halt geben. Die kegelförmigen Spitzdächer der Bornholmer Rundkirchen wurden erst in späteren Jahrhunderten hinzugefügt.  

Ein weiteres Bauwerk aus dem Mittelalter ist die Ruine der Festung Hammershus, die an der Nordküste Bornholms auf einem 74 m hohen Felsen thront. Einst war die Festung die größte Burganlage Nordeuropas. Bis zum 16. Jahrhundert befand sich die Burg im Besitz der Erzbischöfe von Lund. Im 17. Jahrhundert diente das Gemäuer als Gefängnis, bevor die Burg im Jahr 1743 aufgegeben und dem Verfall preisgegeben wurde. Von der Ruine reicht der Blick bis zum nördlichsten Punkt Bornholms, der als Hammerknudden bezeichnet wird.  

Kulinarische Entdeckungsreise im Ferienhaus Urlaub

Wer den Urlaub in einem Ferienhaus auf Bornholm verbringt, kommt bei jedem Restaurantbesuch mit den kulinarischen Spezialitäten der Ostseeinsel in Kontakt. Das Nationalgericht trägt den Namen „Sonne über Gudhjem“ und besteht aus Räucherhering, der mit Eigelb übergossen und zusammen mit Schwarzbrot, grobkörnigem Salz und Schnittlauch verzehrt wird. Die Fischräuchereien auf der Insel erkennen Sie an den meterhohen Schornsteinen. Neben dem Nationalgericht hat Bornholm weitere kulinarische Exportschlager zu bieten. Schimmelkäse von der Insel wird bis nach Fernost exportiert und Bornholmer Eis finden Sie in allen Supermärkten von Kopenhagen bis Aalborg.  

Kaum jemand vermutet auf einer Insel mitten in der Ostsee und kurz vor dem skandinavischen Festland ein Weingut. Dennoch werden in Lille Gadegard im Inselinneren seit mehr als einem Jahrzehnt Trauben angebaut, aus denen ein Weißwein gekeltert wird. Viel Zeit für die Reife bleibt den Trauben nicht, was den Inselwein zu einem herben Tropfen macht. Das Weingut liegt an einer Themenradroute, die sich mit den kulinarischen Spezialitäten der Insel beschäftigt. An ihr liegt auch das Küstenstädtchen Svaneke, wo in der Eisdiele selbst gemachtes Holunderblüteneis serviert wird.

Ferienhaus Urlaub in Dänemark

Ferienhäuser in Dänemark mieten

Ferienhäuser in Dänemark mieten

Unsere Top-Ferienhausziele in Dänemark. Entdecken Sie einzigartige Erlebnisse im Ferienhaus an den beliebtesten Orten in ganz Dänemark

Alle Ferienhäuser in Dänemark

Ferienhäuser am Meer

Ferienhäuser am Meer

Reetgedeckte Ferienhäuser

Reetgedeckte Ferienhäuser

Ferienhäuser auf Fünen

Ferienhäuser auf Fünen

Ferienhäuser auf Lolland

Ferienhäuser auf Lolland

Ferienhäuser auf Römö

Ferienhäuser auf Römö

Ferienhäuser auf Seeland

Ferienhäuser auf Seeland

Interessante Beiträge für Ihren Ferienhaus Urlaub in Dänemark:

Einreise nach Dänemark

Einreise nach Dänemark

Die Einreise nach Dänemark erfolgt entweder per Flugzeug auf dem Luftweg, mit der Fähre oder auf dem Landweg. Obwohl das Land Mitglied der EU ist und zu den Unterzeichnern des Schengener Abkommens gehört, werden seit 2016 stichprobenartig Kontrollen an der deutsch-dänischen Grenze durchgeführt.

Klima und Wetter in Dänemark

Klima und Wetter in Dänemark

Dänemark gehört geografisch zu Nordeuropa. Im Süden hat das skandinavische Land eine gemeinsame Grenze mit dem deutschen Bundesland Schleswig-Holstein. Wegen der Lage zwischen Nord- und Ostsee dominieren in Dänemark maritime Einflüsse. Die Sommer sind mäßig warm und die Winter vergleichsweise mild.

Dänisch lernen

Dänisch lernen

Dänisch gehört wie die deutsche Sprache zur Familie der germanischen Sprachen. Der Erlernen der skandinavischen Sprache fällt den meisten Menschen nicht schwer, zumal der Satzbau, mit den Hauptbestandteilen Subjekt-Prädikat-Objekt dem deutschen gleicht.

Beste Reisezeit

Beste Reisezeit

Wandern, Surfen, Baden, Wellness oder Sightseeing – Dänemark empfängt seine Gäste mit vielfältigen Freizeitangeboten. Die beste Reisezeit für einen Ferienhaus Urlaub in dem skandinavischen Land definieren Personen mit unterschiedlichen Interessen ganz individuell.

Urlaub in Süddänemark - Charmante Ferienregion zwischen Nord- und Ostsee

Urlaub in Süddänemark - Charmante Ferienregion zwischen Nord- und Ostsee

Die Urlaubsregion Süddänemark erstreckt sich von den Nordseeinseln Römö und Fanö über die Ferienorte Blavand und Henne Strand bis zur Ostseeküste von Fünen.

Urlaub in Mitteljütland - Seen, Freizeitparks und Ostseestrände

Urlaub in Mitteljütland - Seen, Freizeitparks und Ostseestrände

Mitteljütland ist eine Region im Zentrum des dänischen Festlandes, die Badeurlauber, Naturliebhaber sowie kulturinteressierte Besucher gleichermaßen begeistert.

Urlaub in Nordjütland - Dünen, Strände und charmante Städte

Urlaub in Nordjütland - Dünen, Strände und charmante Städte

Nordjütland empfängt Sie mit einem weiten Horizont. Ganz im Norden Dänemarks, wo sich endlose Dünen hinter breiten Stränden erstrecken, treffen Nord- und Ostsee zusammen.