?>

Tivoli – Freizeitpark in Kopenhagen

Tivoli ist ein Freizeit- und Vergnügungspark im Herzen der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Mit seinen zahlreichen Fahrgeschäften, Unterhaltungsshows, Restaurants und Karussells ist er ein Besuchermagnet auf der Ostseeinsel Seeland.  

Tivoli: Dänemarks spektakulärster Freizeitpark

In Sichtweite des Hauptbahnhofs und nur einen Steinwurf von Rathaus entfernt erstreckt sich das Gelände des Freizeitparks Tivoli. Mehr als 4 Millionen Besucher zählt der meistbesuchte Freizeitpark Dänemarks Jahr für Jahr. Die Metallkonstruktionen der Achterbahnen sind bereits aus großer Entfernung zu erkennen und lassen die Herzen von Kindern und Jugendlichen höher schlagen. Der Tivoli bezieht seinen Charme aus der Mischung von nostalgischen Fahrgeschäften, topmodernen Achterbahnen und verschiedenen Unterhaltungsangeboten. Ob Jung oder Alt, Groß oder Klein – der Tivoli gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen der Kopenhagener Bevölkerung. Seit der Eröffnung des Freizeitparks im Jahr 1843 sind unzählige Attraktionen neu hinzugekommen, andere begeistern seit über 100 Jahren die Besucher.  

Dämonen, Starflyer und Adlerschwingen

Die meisten Besucher des Tivoli kommen wegen der ungeheuer großen Auswahl an Fahrgeschäften. Alle paar Jahre werden veraltete Achterbahnen gegen hypermoderne Modelle ausgetauscht. Allein der Anblick der 28 m hohen Achterbahn „Dæmonen“ lässt manche Besucher erschaudern. Keine 15 Sekunden dauert eine Fahrt durch die mit drei Loopings gespickte Strecke, doch diese haben es in sich. Anschließend lädt das Fahrgeschäft 4G Aquila Wagemutige zu einer halsbrecherischen Reise ein. Sie besteigen einen überdimensionalen Adler, der die Passagiere in den Zügen kopfüber herumwirbelt und mit wahnwitziger Geschwindigkeit durch Loopings prescht. Die Bezeichnung 4G gibt einen Hinweis, dass während der Fahrt Beschleunigungskräfte mit dem Vierfachen der Erdanziehungskraft wirken.  

Für einen Adrenalinkick sorgt darüber hinaus eine Fahrt mit dem Kettenkarussell „Starflyer“. Wer sich zu einer Fahrt entschließt, kreist in einer Höhe von 80 m über den Köpfen der Besucher. Bis zum Jahr 2010 war der „Starflyer“ das höchste Kettenkarussell der Welt. Weniger actiongeladen geht es auf der Familienachterbahn „Karavanen“ und dem Powered Coaster „Odin Ekspressen“ zu. Auch die jüngsten Parkbesucher kommen im Tivoli auf ihre Kosten. Die kindgerechten Fahrgeschäfte tragen Namen wie „Musikkarussell“ oder „Der kleine Drache“ und bieten ungefährlichen Fahrspaß für die jüngste Generation.  

Video: Nostalgischer Zauber im Tivoli Kopenhagen

Nostalgie im Freizeitpark Tivoli

Neben topmodernen Achterbahnen und Karussells hat der Freizeitpark Tivoli eine ganze Reihe nostalgischer Fahrgeschäfte zu bieten, die zum Teil seit über 100 Jahren in Betrieb sind. Dazu gehört die Holzachterbahn „Rutschebanen“, die bereits im Jahr 1914 eröffnet wurde. Technische Feinheiten wie automatische Bremsen waren damals unbekannt. Noch heute fährt in jedem Zug ein sogenannter Bremser mit, der bei einer zu hohen Geschwindigkeit manuell das Tempo drosselt. Das erste Riesenrad wurde im Tivoli im Jahr 1884 installiert. Das Original existiert nicht mehr, doch auch der Nachbau aus dem Jahr 1943 lässt nostalgische Gefühle aufkommen. Langsam schrauben sich die Ballon-Gondeln am Ferries-Wheel in die Höhe, bis Ihnen das Panorama Kopenhagen buchstäblich zu Füßen liegt.  

Ein Bummel durch den ältesten Teil des Freizeitparks führt vorbei an Bonbon- und Lakritzverkaufsständen und Oldtimer-Karussells in das grüne Herz der Anlage. Hier reihen sich Blumenrabatten aneinander und Spielplätze liegen im hellen Sonnenlicht. Nicht nur bei regnerischem Wetter bietet sich ein Besuch im Tivoli-Aquarium an. In Dutzenden Schaubecken tummeln sich die Bewohner der Weltmeere. Ein 30 m langes Korallenriff wird von farbenprächtigen Doktorfischen, Clownsfischen und Rochen bewohnt.  

Süße Verlockungen im Tivoli

Kein Freizeitpark kommt ohne süße Verlockungen aus, die Kinderaugen zum Leuchten bringen. Der Tivoli macht mit seinen zahlreichen Verkaufsständen, Imbisswagen und fliegenden Händlern keine Ausnahme. Zuckerwatte, Lebkuchenherzen, Popcorn und XXL-Lollis in bunten Farben gehören bei jedem Parkbesuch dazu. An den meisten Ständen wird darüber hinaus Lakritz in allen erdenklichen Formen angeboten. Das gastronomische Angebot schließt darüber hinaus Fast-Food-Restaurants, Kaffee-Bars, Steakhäuser und Einrichtungen der Erlebnisgastronomie ein.  

Das gastronomische Angebot bleibt während der Öffnungszeiten zwischen März und September gleich. Änderungen gibt es zu den saisonalen Öffnungszeiten in der Weihnachtszeit und während der dänischen Herbstferien. Von Ende November bis Anfang Januar duftet es im Freizeitpark nach gebrannten Mandeln und Punsch. Tausende Lichterketten sorgen nach Einbruch der Dunkelheit für eine romantische Stimmung auf den Wegen.

Ferienhaus Urlaub in Dänemark

Ferienhäuser in Dänemark mieten

Ferienhäuser in Dänemark mieten

Unsere Top-Ferienhausziele in Dänemark. Entdecken Sie einzigartige Erlebnisse im Ferienhaus an den beliebtesten Orten in ganz Dänemark

Alle Ferienhäuser in Dänemark

Ferienhäuser am Meer

Ferienhäuser am Meer

Reetgedeckte Ferienhäuser

Reetgedeckte Ferienhäuser

Ferienhäuser auf Fünen

Ferienhäuser auf Fünen

Ferienhäuser auf Lolland

Ferienhäuser auf Lolland

Ferienhäuser auf Römö

Ferienhäuser auf Römö

Ferienhäuser auf Seeland

Ferienhäuser auf Seeland

Interessante Beiträge für Ihren Ferienhaus Urlaub in Dänemark:

Einreise nach Dänemark

Einreise nach Dänemark

Die Einreise nach Dänemark erfolgt entweder per Flugzeug auf dem Luftweg, mit der Fähre oder auf dem Landweg. Obwohl das Land Mitglied der EU ist und zu den Unterzeichnern des Schengener Abkommens gehört, werden seit 2016 stichprobenartig Kontrollen an der deutsch-dänischen Grenze durchgeführt.

Klima und Wetter in Dänemark

Klima und Wetter in Dänemark

Dänemark gehört geografisch zu Nordeuropa. Im Süden hat das skandinavische Land eine gemeinsame Grenze mit dem deutschen Bundesland Schleswig-Holstein. Wegen der Lage zwischen Nord- und Ostsee dominieren in Dänemark maritime Einflüsse. Die Sommer sind mäßig warm und die Winter vergleichsweise mild.

Dänisch lernen

Dänisch lernen

Dänisch gehört wie die deutsche Sprache zur Familie der germanischen Sprachen. Der Erlernen der skandinavischen Sprache fällt den meisten Menschen nicht schwer, zumal der Satzbau, mit den Hauptbestandteilen Subjekt-Prädikat-Objekt dem deutschen gleicht.

Beste Reisezeit

Beste Reisezeit

Wandern, Surfen, Baden, Wellness oder Sightseeing – Dänemark empfängt seine Gäste mit vielfältigen Freizeitangeboten. Die beste Reisezeit für einen Ferienhaus Urlaub in dem skandinavischen Land definieren Personen mit unterschiedlichen Interessen ganz individuell.

Urlaub in Süddänemark - Charmante Ferienregion zwischen Nord- und Ostsee

Urlaub in Süddänemark - Charmante Ferienregion zwischen Nord- und Ostsee

Die Urlaubsregion Süddänemark erstreckt sich von den Nordseeinseln Römö und Fanö über die Ferienorte Blavand und Henne Strand bis zur Ostseeküste von Fünen.

Urlaub in Mitteljütland - Seen, Freizeitparks und Ostseestrände

Urlaub in Mitteljütland - Seen, Freizeitparks und Ostseestrände

Mitteljütland ist eine Region im Zentrum des dänischen Festlandes, die Badeurlauber, Naturliebhaber sowie kulturinteressierte Besucher gleichermaßen begeistert.

Urlaub in Nordjütland - Dünen, Strände und charmante Städte

Urlaub in Nordjütland - Dünen, Strände und charmante Städte

Nordjütland empfängt Sie mit einem weiten Horizont. Ganz im Norden Dänemarks, wo sich endlose Dünen hinter breiten Stränden erstrecken, treffen Nord- und Ostsee zusammen.